Projekt Europe for Future

In einer ständig stärker vernetzten Welt, insbesondere auf europäischer Ebene, werden interkulturelle und kommunikative Kompetenzen durch Auslandserfahrungen immer wichtiger. Auch rückt der Gedanke der Nachhaltigkeit in allen gesellschaftlichen Bereichen stärker in den Fokus. Deshalb steht die Kompetenzförderung in Hinblick auf die Arbeitsplatzsuche nach dem Schul- bzw. Ausbildungsabschluss im Zentrum des Projektes ‚Europe for Future’.

Das Projekt mit der Projektnummer 2020-1-DE02-KA102-007068 wurde im Mai 2020 von der  NA-BiBB genehmigt. Die Finanzierung erfolgt über das Programm Erasmus+ der Europäischen Kommission. Über dieses Projekt hat das Max-Weber-Berufskolleg die Möglichkeit, zwischen Juni 2020 und Mai 2022 Mobilitäten von Auszubildenden und VollzeitschülerInnen in Mitgliedsstaaten der EU, das UK, Serbien, Nordmazedonien, Island, Norwegen und weitere Staaten finanziell zu fördern.

Ab Mitte Juni werden die Reisebeschränkungen innerhalb der EU wieder gelockert. Infos zum aktuellen Stand finden Sie z.B. hier.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an: europa(at)max-weber-berufskolleg.de

Folgende Dokumente helfen bei der Mobilitätsvorbereitung und -durchführung.

Allgemeine Informationen

Links und Dokumente zur Projektdurchführung

 

Hide button

Hide button