Die letzten Woche

Gruezi!

Da sind sie auch schon .. Die letzten Tage brechen an und es ging jetzt doch alles schneller vorbei als ich dachte. Am Freitag Mittag geht schon mein Flieger zurück Richtung Heimat, also nur noch 4 Tage im Büro.

Letzte Woche war nochmal relativ spannend, weil ein Kollege aus Düsseldorf Donnerstag und Freitag da war, der für die komplette Auswertung der Schweizer Projekte zuständig ist. Er sollte hier zwei Mitarbeitern, die seit Anfang des Jahres dabei sind, eine kleine GESS-Schulung geben, damit sie auch gegebenenfalls selber mal Kleinigkeiten in den Tabellen ändern können. An dieser Schulung durfte ich auch teilnehmen, was für mich persönlich auch ganz gut war, da ich sowieso ab August bei uns in Düsseldorf in die Auswertung komme. Natürlich war es relativ schwierig für mich alle Themen nachzuvollziehen, da ich zuvor noch gar nicht mit dem Programm gearbeitet hatte, aber einige Sachen konnte ich auf jeden Fall daraus mitnehmen.

Ansonsten hab ich viel Zahlen in den PowerPoint Präsentationen gecheckt und war für einen Linkcheck verantwortlich, der mich einige Nerven und Anrufe in der Programmierung gekostet hat (was aber am Fragebogen des Kunden lag), den ich aber letztendlich fertig und mit einem gutem Gewissen an den Kunden weitergeben konnte.

Donnerstagabend hat der Chef noch auf eine Pizza und einige kühle, blonde Getränke eingeladen, da der Kollege aus Düsseldorf da war. Es war ein wirklich netter Abend, den wir wahrscheinlich am Donnerstag (an meinem letzten Tag hier) noch einmal wiederholen werden.

Ich werde mich dann noch einmal melden, wenn ich wieder zuhause angekommen bin und mein Resümee ziehen, 🙂

2 Gedanken zu „Die letzten Woche

  1. Anika Dyck Beitragsautor

    Hallo Herr Denis,

    GESS ist eine Software für Datenauswertungen und Tabellierungen. Mit GESStabs kann man beispielsweise Daten prüfen, cleanen oder gewichten und letzten Endes natürlich noch die fertigen Tabellen erstellen und ins EXCEL übertragen, die wir letztendlich zum Eintragen der erhobenen Daten brauchen. Tiefgreifender ist mein Wissen aber auch noch nicht, aber das wird dann wohl mit der Zeit in der Auswertung ab August von alleine kommen. 🙂

    Viele Grüße

    Anika

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*