Meine zweite Woche in Nordirland…

Meine zweite Woche in Nordirland ist jetzt rum und ich wurde in die Marketingbteilung geschickt wo ich mich hauptsächlich mit Übersetztungen der Prospekte und Flyer beschäftige, dazu auch mit den verschiedenen Händlern in der ganzen Welt.

Ich wurde in ein eigenes Büro gesetzt damit ich in Ruhe arbeiten kann. Es ist interessant die ganzen verschiedenen Händler zu sehen und auch mal auf deren Internetseiten rumzustöbern.

Am Dienstag Abend hatte ich dann die Chance mit vielen Managern der Firma zu essen und diese Leute kennen zu lernen.

Da an diesem Mittwoch ein freier Tag war, konnte ich im Hotel bleiben und entspannt den Tag genießen.

Ab Donnerstag konnte ich nicht so viel helfen, da ich keine Preise oder ähnliche Informationen erfahren durfte.

 

Liebe Grüße Chiara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*