webLab: Wer mehr über das Projekt erfahren möchte….

webLab_CollageIm Rahmen der europäischen Aktivitäten nimmt das Max-Weber-Berufskolleg an dem am 01. Oktober 2013 gestarteten Projekt webLab teil.

webLab ist ein innovatives Projekt, welches darauf abzielt, Kompetenzen in einem online-basierten Umfeld zu entwickeln. Das Projekt, welches am 01.10.2013 gestartet wurde, wird durch das Leonardo da Vinci Programm der Europäischen Kommission finanziert. Das Projekt endet am 30.09.2015.

Als zentralen Aspekt berücksichtigt das Projekt die Entwicklung von interkulturellen Kompetenzen im Ausland und die Sammlung von beruflicher Erfahrung dort. webLab bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, während des Besuchs des Berufskollegs ein Praktikum im Ausland zu machen. Diese Praktikumsphase soll ein integraler Teil des individuellen Bildungswegs einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers werden, um berufliche Fähigkeiten und Kompetenzen zu erwerben. Neben den Vorgaben des Lehrplans sollen auch individuelle Lernziele in diesen Auslandsaufenthalt integriert werden. Hierzu gehören eine gute Vor- und Nachbereitung des Praktikums im Ausland. Eine besondere Herausforderung stellt hierbei die große räumliche Entfernung zwischen dem Auslandspraktikanten und seinem Zuhause und die fremde Kultur während des Auslandsaufenthaltes dar. Das webLab-Projekt bietet deshalb die Möglichkeit, den Praktikanten durch einen Weblog (Blog) zu betreuen. Die Schülerinnen und Schüler nutzen dieses Instrument einmal um ihr Praktikum zu dokumentieren. Aber der Blog bietet den Lehrern auch die Möglichkeit, mit der Auslandspraktikantin/dem Auslandspraktikanten zu kommunizieren (Klären von Fragen, Übermittlung von Aufgaben). Im Anschluss an ihren Auslandsaufenthalt erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat.

Teil dieses Projektes ist auch die Fortbildung der entsprechenden Lehrerinnen und Lehrer, damit diese in die Lage versetzt werden, die Auslandspraktikanten durch den Blog zu betreuen. Die Erfahrungen der Lehrkräfte soll u.a. dafür genutzt werden, um für die Zukunft Fortbildungs­konzepte in diesem Bereich zu entwickeln.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Schulen in Finnland, Österreich, Deutschland, Spanien und aus der Türkei nehmen, unterstützt von der Universität Paderborn, an diesem Projekt teil.

Im webLab-Projekt wird das Max-Weber-Berufskolleg professionell von der Universität Paderborn unterstützt:  http://cevet.eu/forschung/aktuelle-projekte/weblab

Es handelt sich dabei, um ein Projekt der Europäischen Union: http://www.adam-europe.eu/adam/project/view.htm?prj=10916&projLang=de#.UxmEJSm9LCR

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*