TIPPs für Auslandspraktikanten

wir helfen ihnen, Beratung, Experte, Experten, Tipp, Werbung, antwort, fragen, UnterstŸtzung, Sicherung, informieren, Stift, business, Commerce, Engagement, Verbraucher, Kunden, MŠnnchen, hilfe, Helpdesk, hilfreich, info, Versicherung, Know-how, marketing, positiv, Premium-Produkt, professionell, Versprechen, QualitŠt, frage, Verkauf, Zufriedenheit, service, shopping, Slogan, Text, Garantie, Wort, Wšrter, clipart, grafik, vektor, comic, cartoon

Unter diesem Link finden Sie in Zukunft Hinweise und Hilfreiches von Auslandspraktikanten (worauf achte ich bei der Suche nach einer Unterkunft, muss ein erster Klasse Flug sein, Anreise besser mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln….).

Viel Spaß wünscht das Europateam des MWBKs!

Ein Gedanke zu „TIPPs für Auslandspraktikanten

  1. Marina Oresic

    Hallo zusammen bevor ihr eurer Praktikum antretet, solltet ihr einige Dinge schon vorher abgeklärt und erledigt habe, dazu gehören meiner Erfahrung nach folgende Dinge:
    1. informiert euch welche Währung in eurem Zielland existiert, damit ihr schon vorher Geld wechseln könnt, damit ihr nicht „ohne Geld“ bei der Ankunft dasteht.
    2. informiert euch wie es mit dem Geld abheben im Zielland aussieht. Könnt ihr Geld abheben ohne Gebühren zahlen zu müssen? Falls nein, solltet ihr genug Bargeld dabei haben und die Karte nur dann nutzen, wenn ihr keine Gebühren zahlen müsst, z.B. im Supermarkt.
    3. informiert euch wie das Wetter in eurem Zielland normalerweise zu der Zeit so ist. Falls ihr jemanden vor Ort kennt, fragt auch ihn oder sie, da ihr ja nur begrenzt Sachen mitnehmen könnt.
    4. das gleiche gilt auch für die Kleiderordnung in eurem Praktikumsbetrieb. Fragt euren Mentor oder eure Mentorin welche Kleiderordnung dort herrscht. Nicht dass ihr euch dann unwohl fühlt, auf Grund der falschen Kleiderordnung.
    5. falls ihr wisst, dass ihr einige Vokabeln des öfteren brauchen werdet, würde ich mir diese schon vorab raussuchen
    6. macht euch am besten eine Check-Liste über all die Dinge, die ihr mitnehmen werdet oder die ihr dort benötigt, wie Unterlagen oder Dokumente.
    7. wenn eurer Praktikum an einem Montag beginnt, würde ich schon am Samstag anreisen, damit habt ihr am Sonntag noch die Zeit die nähere Umgebung zu erkundschaften und ihr könnt euren Arbeitsweg schon einmal abfahren/gehen.

    Ich wünsche jedem von euch viel Spaß und hoffe, dass ich euch weiterhelfen konnte!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*