Archiv für den Monat: Januar 2017

2. Hälfte der 2. Woche in Portugal Almada

Bom dia,

2. Hälfte ist nun auch vorüber, es war nichts großartiges los in der Woche, jedoch hat es mir sehr viel spaß gemacht in der Firma zu arbeiten. Meine Eindrücke werden immer besser von Portugal die Menschen hier sind sehr nett und hilfsbereit. ich habe viele Menschen auf der Straße nach Wegen, Läden usw. gefragt keiner hat mich abgewiesen und gesagt ne ich kann dir nicht helfen anders als ich Deutschland.

Und das Praktikum läuft hervorragend und mit dem Victor komme ich sehr gut in der Wohnung zurecht.

Com os melhores cumprimentos

Harnit Singh Rathaur

1. Hälfte der 2. Woche in Portugal Almada

Bom dia,

nun ist die 1. Hälfte der 2. Woche in Portugal Almada vorbei wir haben hier eine Menge spaß mit dem Chef bzw. den Mitarbeitern gehabt, und ganz viel dabei über das Webdesign gelernt.
Die Arbeit hier macht mir sehr viel spaß. Ich könnte mir das als mein zufünftigen Beruf ganz gut vorstellen.

Am Mittwoch haben wir an eine Präsentation bzw. Rede teilgenommen mit einer Klasse aus dem Emidio Navarro.
In der Präsentation ging es um Auslandsprojekte (z.b. Erasmus, Erasmus +).
Sonst war die Woche im Betrieb ganz nett.

Com os melhores cumprimentos

Harnit

Zweite Hälfte der zweiten Woche

Bom dia,

Die zweite Woche ist jetzt bald vorüber und ich vermisse Deutschland mittlerweile sehr.
Nicht falsch verstehen! Ich finde es hier toll, das Wetter, die Menschen und auch die Architektur der Portugiesen gefällt mir heißt ich finde die Höuser hier toll.
Dennoch ich vermisse meine Familie, meine Freundin, meine Freunde und natürlich die Möglichkeiten die wir in Deutschland haben in der Freizeit was zutun.
Leider haben wir auch kein Wlan in der Wohnung und müßen sehr sparsam mit unseren SIM Karten umgehen.

Com os melhores cumprimentos!

Erste Hälfte der zweiten Woche

Guten Tag

Die erste Hälfte der ersten Woche ist schon verstrichen und wir haben diese Tage nur in der Firma verbracht und mehr über Webdesign gelernt. Außer am Mittwoch da mussten wir zu einer Konferenz und haben dort über das Erasmus Programm geredet und anderen erzählt wie es denn so funktioniert.
Sonst war die Woche nichts besonderes los, dennoch hat die Arbeit spass gemacht.

Bis dann!

Zweite Hälfte der ersten Woche

Bom dia denovo!

Heute ist Freitag und morgen und übermorgen werde wir frei haben.
Es war sehr interessant die Arbeitswelt von Webdesignern zu sehen vorallem im Ausland!
Die Schulbesuche waren auch sehr interessant aber am meisten mochte ich die Arbeit und erhoffe mir noch mehr zu lernen.

Xau!

Erwartungen

-Ich mache ein Auslandspraktikum, weil ich sehr interessiert bin wie die Menschen im Ausland arbeiten, wie das Arbeitsklima ist, wie die Schulen sind, wie sie funktionieren und wie die Mitmenschen im allgemeinen sind.

-Ich wünsche mir von einem Auslandspraktikum, daich in einer Webdesign Firma arbeite auch mit Webdesign Kenntnisse zurückkehre(HTML,CSS,JavaScript).

-Für mein Auslandspraktikum nehme ich mir vor gut mitzumachen und soviel mitzunehmen wie es nur geht.

-Während meines AP möchte ich folgende Dinge lernen, html, CSS und JavaScript. Dass heisst ich möchte lernen wie man eine Webseite macht.

2. Hälfte der 1. Woche in Portugal Almada

Bem Vindo Leute,

nun ist die 2. Hälfte der 1. Woche vorüber und ich werde immer mehr fasziniert von den Menschen hier und von deren Lebenstil.
Wir haben von Almada einige Sachen zusehen bekommen, so wie die Schule die wir hier ab und zu mal besuchen. Am Meer waren wir auch und konnten sehr faszinierende Bilder schießen. Bei Gelegenheit lade ich die Bilder gerne mal hoch.
Genauso wie die Billder von unseres Ausblick vom Balkon.
Ich würde hier gerne hinwandern und hier sowie ich jetzt lebe weiterleben.
Ich fühle mich wohl und sicher.

Mit lieben Grüßen

Harnit Singh

1. Hälfte der 1. Woche in Portugal Almada

Bem Vindo Leute,

die erste hälfte ist geschafft, ich bin sehr positiv von den Menschen hier in Almada  überrascht.
Die Leute in der Firma sind sehr nett und höfflich. Die helfen uns bei jeder kleinigkeit.
Wir lernten die Schule kennen und wir waren begeistert von der Motivation der Schüler bzw. der Schule.
Die Schule ist riesen groß und dort gibt es alles was man sich von einer Schule erhofft, anders wie in Deutschland.
Die Stadt Almada ist sehr beeindruckend schön. Von unserem Balkon aus haben wir einen sehr schönen Ausblick aufs Meer.
Von der Firma sind wir ebenfalls sehr begeistert weil wir wir sofort angefangen zu lernen wie man Scriptet.

Têm um bom dia

Harnit Singh

Erste Hälfte der ersten Woche

Bom dia!

Heute ist die erste hälfte der Woche vorbei. Wir waren bis jetzt nur in verschiedenen Schulen und in der Firma also haben wir nicht soviel von Portugal gesehen. Bis jetzt konnten wir den Hafen sehen der auch seehr schön war.
Die Arbeit macht spass und die Schulbesuche waren sehr interessant. Bei der Arbeit lernen wir HTML, CSS und JavaScript zu benutzen und haben währenddessen spass, da die Mitarbeiter eine sehr freundliche Atmosphäre aufgebaut haben.
Die Schulbesuche waren sehr interessant, weil die Schulen hier sehr groß sind und auch anders gebaut sind als die deutsche Schulen. Die von der Schule angebotenen Fächer für die Schüler sehen sehr interessant aus, da wir gesehen haben dass die Schüler bei Elektrotechnik sogar ein Auto reparieren um praktisch zu lernen wie sowas geht.
Die Menschen hier sind sehr nett die Schüler, Mitarbeiter, Lehrer und auch die Mitmenschen, bis jetzt war es ein sehr schöner Besuch.

Xau!